Die Kulturfritzen

Die Kulturfritzen

Der Kulturpodcast aus Berlin

David Kaiser – Von der Schwierigkeit, Kurt Weill einfach zu singen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit mehr als zehn Jahren ist der Chansonnier David Kaiser Teil der Berliner Kleinkunstszene - sowohl solistisch, als auch mit seiner Bühnenpartnerin Virginia Plain. Anlässlich seines neuen Programms "Letzte Runde und der Teufel fegt den Saal" spricht er mit Marc Lippuner über die ihm in die Wiege gelegte Liebe zur Kunst, über die Schwierigkeit Kurt Weill ganz einfach zu singen, über das BKA-Theater als Heimat und über den Charme von Berliner Eckkneipen.

Lyonel Feininger in Berlin

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der deutsch-amerikanische Maler Lyonel Feininger (1871-1956), bekannt vor allem durch seine Tätigkeit als Bauhaus-Meister in Weimar, lebte mehr als 30 Jahre in Berlin, wo er sich vor allem als Karikaturist hervortat. Marc Lippuner spricht mit Kathleen Krenzlin und Björn Brolewski von der Galerie Parterre Berlin über die Berliner Jahre Feiningers, wie die Stadt ihn künstlerisch geprägt hat und welche Rolle Berlin in seinem Werk spielt.

Kultur im Kiez entdecken: Der Kollwitzkiez

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Marc Lippuner stellt die kulturellen Seiten des Kollwitzkiezes vor: Hier stehen der älteste Wasserturm der Stadt und die größte Synagoge Deutschlands. Hier wurden in den 20er-Jahren wöchentlich Millionen von Brötchen gebacken und in den 70er-Jahren Atomschutzkeller eingerichtet. In der Kulturbrauerei, dem kulturellen Schmelztiegel des Viertels, ist das bekannteste inklusive Theater des Landes beheimatet, während Wolf Biermann nur wenige Straßenecken weiter ein Theater gegründet hat, das nie eröffnet wurde. Auf dem hiesigen jüdischen Friedhof liegen berühmte Künstler begraben, Künstlerinnen hingegen nicht, aber wenn man will, kann man sich nur wenige Meter weiter, und zwar wirklich nur dort, von Käthe Kollwitz anrufen lassen.

Berliner Schlossgeschichte ertasten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Vom Kloster zum Humboldt Forum. 700 Jahre Geschichte und Architektur. Ein Buch zum Tasten, Sehen und Hören“ ist eine Publikation, die nicht nur mit den Augen, sondern auch mit den Fingerspitzen erkundet werden kann - mittels Brailleschrift, taktilen Linien und in Tiefziehfolien geprägten Fassaden jener Gebäude, die den Standort des Humboldt Forums über einen Zeitraum von 700 Jahren geprägt haben: Vom Kloster über das Schloss und den Palast der Republik bis hin zum Humboldt Forum.
Über die Entstehung und Herstellung dieses besonderen Buches sowie über die Herausforderungen bei der Aufbereitung der Inhalte für sehbehinderte oder blinde Leserinnen und Leser hat Marc Lippuner mit Katja Gimpel gesprochen, der Projektleiterin dieses inklusiven Buchprojekts.

Von Udo Lindenberg bis zum Traumzauberbaum – Zur Musikgeschichte Pankows

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was haben Udo Lindenberg, Bruce Springsteen, Deichkind, André Herzberg, Rammstein, Josephin Busch, The Boss Hoss und der Traumzauberbaum gemeinsam? Sie alle sind Teil der Pankower Musikgeschichte!
Mit der _Pankow Music Tour_ startet dieser Tage ein Projekt, das an 15 prominenten Orten im Großbezirk wichtige Protagonist:innen zu Wort kommen lässt, die die abwechslungsreiche musikalische Geschichte Pankows anhand ihrer eigenen Biografie lebendig werden lassen.
Marc Lippuner spricht mit Sandra Vogt, der Leiterin des Kultur- und Tourismusmarketing von Berlin Pankow, die das crossmediale Projekt initiiert hat.

Die Rekonstruktion des Berliner Schlosses

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Darf man vom Schloss reden, wenn man das Humboldt Forum meint? Wer gab den Anstoß zur Rekonstruktion des Neubaus? Welche gestalterischen Vorgaben bestimmten den Wettbewerb? Haben städtebauliche oder ideologische Gründe den Abriss des Palastes der Republik begünstigt? Welche Rolle spielte die Dimension des Berliner Schlosses ursprünglich bei der architektonisches Gestaltung von Berlins Mitte? Diese und weitere Fragen klärt Marc Lippuner mit dem Architekturkritiker Rainer Haubrich, der ein Buch über die Rekonstruktion des Berliner Stadtschlosses verfasst hat.

Ein Stolperstein für Lucie Juliusburger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Am 20. Juni 2021 wird in der Pankower Pradelstraße 18 ein Stolperstein für Lucie Juliusburger verlegt. Drei Jahre hat die Stolpersteingruppe Pradelstraße die Lebensumstände der 1943 nach Auschwitz deportierten Jüdin recherchiert und dabei eine schicksalsreiche und komplexe Familiengeschichte, deren Spur bis nach Amerika führt, zu Tage gebracht und dem Vergessen entrissen. // Eine Reportage von Marc Lippuner.

Currao – Berliner Schnauze mit kosmopolitischem Herz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Diesmal spricht Marc Lippuner mit Tom Baumann von der Urban-Pop-Ska-NuFolk-Band Currao, die Songs mit Berliner Schnauze und kosmopolitischem Herz serviert. Ein Gespräch über Gute-Laune-Musik und ernste Texte, über das Songwriting beim Fahrradfahren und die Grenzenlosigkeit von Musik, über selbstorganisierte Festivals vagabundierender Musiker:innen, über Crowdfunding, das neue Album und eine geplante Tournee, die von Berlin – am Wannsee vorbei – nach Marrakesch führen soll.

Kultur im Kiez entdecken: Die Altstadt Spandau

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Marc Lippuner auf Entdeckungsreise durch die Altstadt Spandau. Hier gibt es einiges, was Berlinerinnen und Berliner neidisch werden lassen könnte: In Spandau fließt die Havel in die Spree, steht die Wiege der Reformation in der Mark Brandenburg, gibt es pittoreske Fachwerkbauten, barocke Bürgerhäuser und die vielleicht abgefahrensten U-Bahnstationen der Hauptstadt.

Petra Pau – Anekdoten aus dem Bundestag

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Marc Lippuner unterhält sich mit Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, über ihr neues Buch "Gott hab sie selig", in dem sie Anekdoten aus ihrem politischen Alltag versammelt. Ein Gespräch über den Glamour von Hellersdorf und pflegeleichte Kurzhaarfrisuren, über Har(t)zfeuer und parteiübergreifende Solidarität, über fiktive Bundestagsabgeordnete und reale Gefährder der Demokratie sowie über die Gretchenfrage, wie sie in Goethes "Faust" einst gestellt wurde.

Über diesen Podcast

Der Kulturpodcast aus Berlin.

Jede Folge ist ein kleines Mosaiksteinchen im großen kulturellen Ganzen der Stadt, keine Folge gleicht der anderen, einige sind ganz kurz, andere länger, von Berlinbuch-Vorstellungen über Kulturspaziergänge und Hörspiele bis hin zu Lesungen, Features, Reportagen und Interviews.

von und mit Marc Lippuner

Abonnieren

Follow us