Die Kulturfritzen

Die Kulturfritzen

Der Kulturpodcast aus Berlin

Hertha von Gebhardt – die unbekannte Vielschreiberin

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hertha von Gebhardt (1896 - 1978) gehört zu jenen Schriftstellerinnen, die zu Lebzeiten im Literaturbetrieb eine wichtige Rolle spielten, heute jedoch kaum noch bekannt sind. In den 1920er-Jahren publizierte sie vor allem zu Frauenthemen in zahlreichen Zeitungen und Büchern. In der Zeit des Nationalsozialismus schrieb sie Kinderbücher und Filmdrehbücher, um sich politisch nicht äußern zu müssen, nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie Vorsitzende des Schutzverbandes deutscher Autoren und setzte neben literarischen Publikationen ihre journalistische Arbeit u.a. beim Berliner Tagesspiegel fort. Darüber hinaus arbeitete sie als Übersetzerin. 1952 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz.

Marc Lippuner unterhält sich über die nahezu vergessene Autorin mit der Journalistin und Biografin Doris Hermanns, die auf Hertha von Gebhardt über ihre Beschäftigung mit Christa Winsloe (1888 -1944) aufmerksam wurde. Von Gebhardt erbte den schriftstellerischen Nachlass der zu Unrecht als Spionin ermordeten Schriftstellerkollegin und Freundin und bemühte sich in den Nachkriegsjahren um deren Rehabilitierung.

Diese Podcast-Folge, in der auch die Frage aufgeworfen wird, warum so viele Frauen in den vergangenen Jahrzehnten aus der Literaturgeschichte herausgeschrieben wurden, ist ein Beitrag für die Blogparade #femaleheritage, die das Ziel verfolgt, Frauen in der Erinnerungskultur präsenter zu machen und das Bewusstsein für ihr Werk und ihr Wirken zu stärken.


Weiterführende Links:

Biografie von Hertha von Gebhardt auf fembio.org

Blogparade #femaleheritage


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der Kulturpodcast aus Berlin.

Jede Folge ist ein kleines Mosaiksteinchen im großen kulturellen Ganzen der Stadt, keine Folge gleicht der anderen, einige sind ganz kurz, andere länger, von Berlinbuch-Vorstellungen über Kulturspaziergänge und Hörspiele bis hin zu Lesungen, Features, Reportagen und Interviews.

von und mit Marc Lippuner

Abonnieren

Follow us